Viertes Nachtkonzert mit der evangelischen Kantorei

Erinnerung an Max Reger

Das vierte Nachtkonzert am Sonntag, 24. Juli 2016 um 21.00 Uhr in der Erlöserkirche Herrsching wird von der evangelischen Kantorei unter der Leitung von Elisabeth Schmidt und von Christa Edelhoff-Weyde (Orgel) gestaltet. Die Kantorei wird unter anderem aus den großartigen Motetten Max Regers op.39 "Das Schweigen" singen. Auf der Orgel erklingen die "Neun Stücke für die Orgel" op.129.

Vikar Alexander Schmidt verabschiedet sich von Herrsching

...und bricht nach Altötting auf!

Vom Gottesdienst am See über Religionsunterricht in Inning bis zur Seelsorge im Johanniterhaus: viele Eindrücke und die unterschiedlichsten Erfahrungen konnte Alexander Schmidt seit März 2014 in unserer Kirchengemeinde sammeln und verarbeiten. Anfangs war ja alles neu, doch bald schon konnte Vikar Schmidt sich mit seiner ruhigen und freundlichen Art auf die Weite und Größe unserer Kirchengemeinde einstellen.

Protestantische Spurensuche mit dem Rad

Mit Fahrrad und Bus begeben wir uns - ganz in der Tradition der sommerlichen protestantischen Spurensuche - am Samstag, 30. Juli 2016 auf eine Tour durch das Dekanat Fürstenfeldbruck. Es umfasst 12 Kirchengemeinden am westlichen Rande Münchens. Wir wollen einige Kirchen besuchen und kennenlernen, ökumenische Freundschaften vertiefen und eine Radreise durch schöne Landschaft mit Wiesen, Flüssen und Seen unternehmen.

Predigtwerkstatt geht in die zweite Runde

Auch heuer: Bibelarbeit über drei Predigttexte

Sonntag für Sonntag gibt´s im Gottesdienst eine Predigt. In der Regel liegt ihr ein Bibeltext zugrunde. Aber die Predigt ist ja nur eine Möglichkeit, den Bibeltext zu deuten. Daneben lässt er sich auch auf seinen historischen Kontext befragen. Was wollte er damals sagen? Wer hat ihn überhaupt aufgeschrieben? Und wo wurde er zum ersten Mal vorgelesen? Oder liegt ihm etwa eine mündliche Quelle zugrunde? Welche theologischen Gedanken enthält er? Und warum waren sie damals so wichtig?

Zum 5. Mal im August: Aktion "Sommerkirche"

Der Sonntagsgottesdienst zu Gast in vier schönen alten Dorfkirchen

Zwischen Ammersee, Pilsensee und Wörthsee liegen viele alte Kirchen. Einige sind wahre Kleinode. Schade nur, dass sie werktags oft verschlossen sind und sonntags dort selten noch Messe gefeiert wird. Für uns "Evangelische" öffnen die katholischen Pfarrgemeinden in Herrsching, Wörthsee, Frieding und Seefeld auch dieses Jahr ihre schönen alten Gotteshäuser. So haben wir im Sommer die einmalige Gelegenheit, dort als feiernde Gottesdienstgemeinde zu Gast zu sein.

Subscribe to Evangelische Kirchengemeinde Herrsching Wörthsee Seefeld RSS