Konzert zum Ewigkeitssonntag

Evangelische Kantorei Herrsching unter der Leitung von Birgit Henke

Am Samstag, 23. November 2019, um 19.00 Uhr erklingt in der Erlöserkirche Herrsching eine spannende Mischung verschiedenartiger Kompositionen. Neben der recht bekannten, frühromantischen Messe in G-Dur von Franz Schubert werden Werke von Erik Satie, Samuel Barber, Arvo Pärt und dem jungen norwegischen Komponisten Ola Gjeilo aufgeführt. Gjeilos 2010/2011 entstandenen Kompositionen "Dark" bzw. "Luminous Night of the Soul" basieren auf Versen des spanischen Heiligen Johannes vom Kreuz. Sie fesseln den Zuhörer mit ihrem sphärischen Klang, der durch eine absolute Gleichberechtigung von Chor, Klavier und Streichern entsteht

Die Kantorei der Kirchengemeinde wird unter der Leitung von Birgit Henke durch Gesangssolisten bereichert und von Christa Edelhoff Weyde (Klavier und Orgel) und einem Streichquintett begleitet.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten!